Vize-Meistertitel in Reichweite

März 10, 2008

Nach dem 3:0 (25:20, 25:21, 25:19)-Erfolg des TSV Blau-Weiß Röhrsdorf beim TSV 1848 Flöha legten die „Blau-Weißen gegen den BSC Motor Rochlitz nach und springen durch einen 3:1 (25:23, 26:24, 22:25, 25:17)-Auswärtssieg auf den dritten Tabellenplatz der Bezirksklasse 2.

Am 5. April kommt zum letzten Heimspieltag und damit zugleich zum Saisonabschluss für den TSV. Im Showdown-Duell um Platz zwei empfangen die „Blau-Weißen“ (18:10 Punkte, 34:20 Sätze) den zweitplazierten TV „Vater Jahn“ Burgstädt (22:8 Punkte, 37:21 Sätze). Ein Sieg über die TV-Männer (das Hinspiel verlor Röhrsdorf denkbar knapp mit 2:3) und einem (eingeplanten) Erfolg gegen Schlusslicht Frankenau würde die Vizemeisterschaft bedeuten.

Spielinformation: 05.04.2008, 14 Uhr: TSV Blau-Weiß Röhrsdorf – TV „Vater Jahn“ Burgstädt – SG Frankenau

Advertisements