Knapper Tie-Break-Erfolg beim SVUM II

Januar 12, 2009

Im ersten Spiel des neuen Jahres lieferten sich der TSV ‚Blau-Weiß‘ Röhrsdorf beim SV Union Milkau II eine spannende Partie ab, die erst im Tie-Break mit 3:2 (21:25, 25:20, 16:25, 25:13, 15:11) gewonnen werden konnte.

Auch im zweiten Spiel des Tages hatte der gastgebende SV Union Milkau II ebenfalls gute Siegchancen, machten es dem Tabellenzweiten aus Hartmannsdorf schwer und unterlagen am Ende mit 1:3 (18:25, 20:25, 25:13, 24:26).

Durch den Sieg in Milkau bleibt der TSV ‚Blau-Weiß‘ Röhrsdorf mit nunmehr 12:4 Punkten hinter Hartmannsdorf und Textima-Süd (3:0 in Rochlitz) weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz, während der SV Union Milkau II auf den fünften Rang zurück fällt.

Das nächste Spiel findet für die ‚Blau-Weißen‘ am 24. Januar beim Tabellenschlusslicht SG Frankenau statt. Mit 0:18 Punkten halten die SGler die rote Laterne fest in der Hand. Der TSV trifft erst im zweiten Spiel auf die SG Frankenau. Vorher kommt es ab 14 Uhr zum Derby mit SV Union Milkau II.

Advertisements

Ohne Richter/Richter Sieg verschenkt

Januar 9, 2009

Im letzten Spiel des Jahres 2008 mussten die Mannschaft des TSV Blau-Weiß Röhrsdorf im Derby bei Tabellenführer SV Textima-Süd antreten. Nach einem tollen Start und einer 2:0-Satzführung musste sich das Team von TSV-Trainer Dieter ‚Höppie‘ Höppner am Ende mit 2:3 (25:19, 25:20, 20:25, 15:25, 8:15) geschlagen geben.

Infos folgen!

Zum Jahreswechsel belegt der TSV ‚Blau-Weiß‘ Röhrsdorf hinter Spitzenreiter SV Textima-Süd (16:0) und dem Hartmannsdorfer SV 05 (14:2) den dritten Tabellenplatz mit 10:4 Punkten.

Das erste Spiel im neuen Jahr bestreiten die Röhrsdorfer beim Tabellenvierten SV Union Milkau II am 10.01.2009. Spielbeginn in der Sporthalle Frankenau (Obere Dorfstraße 119, 09648 Mittweida OT Frankenau) ist 14 Uhr.


Souveräne Heimsiege

Januar 9, 2009

Ende November stand der zweite Heimspieltag auf dem Programm. Ohne Satzverlust konnten der TV ‚Vater Jahn‘ Burgstädt mit 3:0 (25:21, 25:18, 25:18 ) und die Mannschaft von SV Motor Hainichen 1949 ebenfals mit 3:0 (25:17, 25:20, 25:15)

Infos folgen!


Knappe Auswärtsniederlage in Hartmannsdorf

Januar 9, 2009

Die erste Niederlage der Saison setzte es für die „Blau-Weißen“ am zweiten Novemberwochenende. Im Spietzenspiel der Bezirksklasse II unterlag der TSV beim HSV mit 2:3 (16:25, 25:15, 25:16, 15:25, 13:15).

Infos folgen!

Für Röhrsdorf spielten: Müller, Müller, Fensch, Kreutziger, Gläser, Vogel, Mühlig, Richter